Schadenmeldung

Schaden gleich hier melden?

Schreiben Sie mir über das Kontaktformular eine kurze Nachricht. Ich kümmere mich schnellstmöglich um Ihr Anliegen und werde Sie kontaktieren. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie folgende Informationen bei einem Schadensfall:

  • Für die Abwendung und Minderung des Schadens ist zu sorgen
  • Der Schaden ist unverzüglich nach Eintritt dem Versicherer zu melden, ggf. auch telefonisch
  • Der Schaden sollte mit Bildern oder Videos umfangreich dokumentiert werden
  • Es bestehen nach dem Versicherungsvertraggesetz Obliegenheits- und Schadenminderungspflichten
  • Weisungen des Versicherers zur Schadenabwendung/-minderung – ggf. auch mündlich oder telefonisch – einzuholen, wenn die Umstände dies gestatten
  • Schäden durch strafbare Handlungen gegen das Eigentum unverzüglich der Polizei anzuzeigen
  • Versicherungsbetrug stellt eine Straftat dar

Bei einer Verletzung dieser Obliegenheiten kann der Versicherungsschutz gänzlich entfallen oder der Versicherer bzw. die Bevollmächtigte ist zur Kürzung der Leistung berechtigt.

Bei vorsätzlich falschen Angaben entfällt der Versicherungsschutz nur dann nicht, sofern diese Obliegenheitsverletzung weder für den Eintritt oder die Feststellung des Versicherungsfalles noch für die Feststellung oder den Umfang der Versicherungsleistung ursächlich war. Dies gilt nicht bei Arglist. Bei grob fahrlässiger Verletzung der Obliegenheit ist der Versicherer bzw. die Bevollmächtigte berechtigt, seine Leistung in einem angemessenen Verhältnis zum Verschuldensgrad zu kürzen, soweit auch hier ein kausaler Zusammenhang besteht. Die Beweislast für das Nichtvorliegen von grober Fahrlässigkeit trägt der Versicherungsnehmer.